Aktivmodule im Abenteuerferiencamp

 

 

Kanu

 

Bei einem ausführlichen Kanu-ABC mit Sicherheitseinweisung erfahrt ihr die Grundlagen des Paddelns und die Tricks des Steuerns. Ausgestattet mit Schwimmweste, Paddel und Badesachen brechen wir zu unserer kleinen Kanutour mit Badepause und Wasserschlacht auf.

Badespaß garantiert   Floßbau

 

Aus einfachen Materialen baut ihr ein Floß zusammen und gestaltet eure eigene Flagge. Dem Einfallsreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt. Bevor die Flagge jedoch gehisst werden kann und es endlich auf das Wasser geht, gibt es noch einen Sicherheitscheck. Wer die Prüfung besteht, erhält die TÜV-Plakette. Mal sehen, wer nun seine Badesachen nötig hat!

 

Bogenschießen

 

Es erwartet euch ein spannender Wettbewerb mit Pfeil und Bogen. Nach der ausführlichen Einweisung und Sicherheitserklärung dürft ihr euch mit den ersten Probeschüssen versuchen, bevor die Punkte gezählt und der Meisterschütze ermittelt wird. Anschließend beginnt der krönende Schokoladenwettkampf.

Geschafft!  

Monkeyklettern

So spielend leicht wie ein Affe von Ast zu Ast in die Baumwipfel klettern geht nicht? Bei uns gar kein Problem. Gesichert an einem Seil geht es mit Hilfe von Klettergriffen am Baum hinauf. Oben angekommen könnt ihr die Aussicht genießen, bevor wir euch wieder aus luftiger Höhe herunter lassen.

Mit viel Gleichgewicht gehts hoch hinaus

 

Kistenklettern

 

Für die ganz Mutigen unter euch geht es hoch hinaus. Wer kann die meisten Kisten übereinander stapeln, ohne das Gleichgewicht zu verlieren und wagt am Ende sogar den Sprung in das Seil?

Was erwartet uns denn hier Spannendes?  

 

Slacklineparcours

 

Wer lieber in Bodennähe bleiben möchte, kann den wackeligen Slacklineparcours probieren. Mal sehen, wer das „Zitterband“ mit Hilfe von Seilen oder helfenden Händen am besten überqueren kann.

 

Feuer ohne Streichhölzer

 

Kleine Survivalkunde

 

Nach einer kleinen Survivalkunde über die fünf wichtigsten Punkte des Überlebens kann das Abenteuer beginnen. Ihr werdet ein Feuer ohne Streichhölzer anzünden und einen provisorischen Wasserfilter bauen. Wer viel Zeit mitbringt, kann auch eine kleine Notunterkunft bauen und sogar ein Survivalessen am Feuer zubereiten.

   

 

Goldwaschen

 

Wir zeigen euch das richtige Schwingen mit der Goldwaschpfanne. Nun könnt ihr euer Glück selbst versuchen. Mit etwas Geduld und dem richtigen Händchen findet ihr mit Sicherheit ein paar Goldteilchen, welche ihr natürlich behalten dürft.

 

 

Einen Schritt zurück