Schwitzhüttenzauber

…im Winter schwitzen

 

Der Bau einer Schwitzhütte ist weit verbreitet bei den Indianern Nordamerikas und anderen Völkern der Nordhalbkugel und wird oft als Reinigung von Körper, Verstand, Herz und Geist ritualisiert.

 

Nordische Schwitzhütte

Bei uns könnt ihr eine nordische Schwitzhütte aus einfachen Materialien bauen. Heiße Steine aus dem Feuer bilden die wärmende Mitte und ein Aufguss mit Tannennadelaroma sorgt schnell für den nötigen Dampf. Genießt die wohltuende Atmosphäre und das Dufterlebnis, bevor es zur Abkühlung ins Wasser oder in den Schnee geht. Ein Saunaerlebnis der besonderen Art.

 

Ablauf


1. Tag

  • gemeinsamer Schwitzhüttenbau und natürlich deren Nutzung
  • am Abend Kulinarisches aus dem Kessel sowie heiße Getränke und Lagerfeuer


2. Tag

  • ausgedehntes Frühstück
  • Abreise

Alles ist vorbereitet!

 

Nicht vergessen: Badeschuhe, ein kleines und zwei große Handtücher und ggf. Badekleidung.

 

Unsere Leistungen

  • Übernachtung in 2-5-Bett-Zimmern oder 6-8-Bett-Bungalows, Aufenthaltsraum vorhanden
  • gemeinsamer Schwitzhüttenbau inkl. benötigter Materialien
  • Verpflegung, heiße Getränke und eine angemessene Menge Glühwein zum Abend
  • Firmenhaftpflichtversicherung

 

‼ Mit der Buchungsbestätigung schicken wir Reiseunterlagen und ggf. Detailinfos.

 

Hinweis

Tipps für eure individuelle Gestaltung am Sonntag nach der Abreise: Wildpark Johannismühle, Gläserne Molkerei, Tropical Islands, Berlin,… (nicht mit in unseren Leistungen enthalten).

 

Details im Überblick


Profil: 1 Tag mit Übernachtung für Gruppen
Termin

Wunschtermin erfragen

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Hölzerner See (Heidesee OT Gräbendorf)
Endpunkt: 11.00 Uhr, Hölzerner See (Heidesee OT Gräbendorf)
Preis:

69,00 € pro Person, Kinder bis 14 Jahre 25,00 €

(Hinweise zu Zahlungsbedingungen hier, AGB §3)

Teilnehmeranzahl:

mind. 6 Erwachsene bis max. 12 Teilnehmer

Alter: bis 18 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen
Veranstalter: outdoorVAGABUNDEN

 

Buchungsanfrage

 

 

Anreiseplan

Zu erreichen über S-Bahnhof Königs Wusterhausen oder Haltepunkt Groß Köris und weiter mit den Buslinien 725 oder 727 (Haltestelle Hölzerner See) oder über die A 13 (Autobahnabfahrt Bestensee oder Groß Köris) und dann über die B 179.


 

auf einer größeren Karte anzeigen 

 

 

Einen Schritt zurück